Smallbirds und Mini Blackbirds

Du singst gern und bist zwischen 5 und 10 Jahren alt? Dann bist du bei den Smallbirds genau richtig.

Im Mittelpunkt steht bei uns vor allem die Freude am gemeinsamen Singen. Im Laufe eines Schuljahres bereiten wir mehrere Konzerte vor und haben immer wieder neue tolle Projekte auf Lager. Jedes Jahr gibt es ein Kindermusical und viele neue moderne Lieder. Bei uns haben Kinder sehr viel Mitspracherecht, daher gibt es einen Kinderchor-Rat. Außerdem erwarten dich in jedem Jahr eine wunderschöne Chorfahrt und viele gemeinsame Aktionen.

Wir sind eine offene und sehr lebendige Gemeinschaft und freuen uns auf Dich!


Mini Blackbirds sind ein Angebot für Kinder im Alter von 9-11 Jahren

Dieser Chor bereitet die Kinder, welche aus dem Smallbirds Kinderchor herausgewachsen sind auf das weitere Singen im Blackbirds Jugendchor vor. Üblicherweise können die Kinder sich hier für die Dauer eines Schuljahres mit etwas anspruchsvolleren Stücken vertraut machen und dann im Folgejahr in den Blackbirds Jugendchor wechseln.


Zur Anmeldung

Vorstellung Kinderchor


Konzert Stadtkirche Jena, 16.Juni 2022, volle Länge

Singen

Singen macht glücklch und jeder kann singen

Mehr Infos

Gemeinschaft

Es geht bei uns um mehr als nur um's Singen

Mehr Infos

Mitbestimmung

Wir wünschen uns einen Chor mit viel Mitbestimmung und Eigeninitiative. Daher haben wir eine Chor-Rat.

Mehr Infos

Singen

Singen macht glücklich!
Wir proben wöchentlich in drei Chorgruppen.
Mittwoch 14.00 Uhr Nordschule
Donnerstag 14.30 Uhr Westschule
Donnerstag 16.00 Uhr in der Grete-Unrein Schule

Jeder darf bei uns mitmachen und du bist herzlich willkommen, auch wenn du noch keine Chorerfahrung hast. Eine kostenlose Probestunde ist jederzeit möglich. Such dir einfach eine Probezeit aus, die für dich am besten passt, und melde dich an.

Was wir so singen?
Bei der Liedauswahl dürfen natürlich alle Chormitglieder mitbestimmen. Liedwünsche werden gern umgesetzt und gemeinsam diskutiert und ausprobiert. Wir studieren jedes Jahr ein Kindermusical ein, so zum Bsp. “Das Notenboot” oder “Eule findet den Beat”
Außerdem gibt es natürlich auch noch ganz viele andere Lieder, die einfach immer wieder gern gesungen werden. Wie zum Beispiel die Lieder aus dem Film 'Die Kinder des Monsieur Mathieu' oder moderne Hits wie 'Cover me in Sunshine'.
Die Kinder werden in die Probenarbeit mit einbezogen und dürfen zum Bsp. die Erwärmung in der Probe selber übernehmen und sich auch in erster Chorleitung üben.

Gemeinschaft

Mehr als nur Singen
Es ist uns sehr wichtig, dass wir nicht nur zusammen singen, sondern dass wir auch eine Gemeinschaft sind. Das Schöne ist, dass dies beim gemeinsamen Musizieren ganz von allein passiert. Wir planen aber auch viele gemeinsame Projekte und Aktivitäten, bei denen nicht immer das Singen im Vordergrund steht. In der Probezeit ist immer Raum und Zeit für persönliche Dinge der Kinder. Der Chor bietet auch Raum für das Besprechen und Auffangen von Sorgen und Problemen, was oft rege genutzt wird.

Bei Probenwochenenden, Chorfahrten und Ausflügen entstehen wunderbare Freundschaften und man hat die Möglichkeit andere kennenzulernen. Jede Ressource darf in den Chor eingebracht werden. Ideen und Wünsche werden berücksichtigt und wir versuchen eine angenehme Atmosphäre ohne Hierarchien zu schaffen.

Mitbestimmung

Der Kinderchor-Rat der Elsa Legrand, Juno Danneberg und Liselotte Fritzsche.

Warum habt ihr eigentlich einen Kinderchor-Rat?
Wir wünschen uns eine partizipative und demokratische Chorarbeit. Mitbestimmung und Verantwortung sind uns in unserem Chor sehr wichtig. Nicht nur die Erwachsenen sollen bestimmen, sondern die Kinder dürfen und sollen hier mitreden. Wie du dir vorstellen kannst, ist es aber bei fast 60 Kindern nicht immer einfach, alle Wünsche zu berücksichtigen und jedem gerecht zu werden. Deshalb wählen die Chorkinder einen Chor-Rat.

Was genau ist denn die Aufgabe?
Der Kinderchor-Rat ist das Sprachrohr für alle Chorkinder. Außerdem dient er als Wichtiges Verbindungsglied zwischen den Sänger/innen und der Chorleitung. Stell dir vor, du hast einen Liedwunsch oder ein Problem und du traust dich nicht, dich einem Erwachsenen anzuvertrauen. Dann kannst du dich gern an die Mitglieder des Chor-Rat es wenden und sie werden versuchen dir zu helfen. Außerdem kennen sie sich gut im Chorleben aus und können dir auch jede Menge kleine Fragen beantworten.

Wie oft trifft sich der Kinderchor-Rat?
Zwei bis dreimal im Jahr. Je nachdem, ob es Probleme und Gesprächsbedarf gibt. Aber auf jeden Fall immer zu Schuljahresbeginn und nach den Winterferien.

Was genau macht ihr in so einer Sitzung?
Wir besprechen aktuelle Projekte und überlegen gemeinsam, welche Konzerte wir wo und wie veranstalten wollen, und wie zum Beispiel unsere Chorfahrt ablaufen soll. Der KinderChor-Rat hat bei allen Belangen des Kinderchores Mitbestimmungsrecht, und trägt alle Informationen aus dem Chor-Rat in den Chor, so dass alle Kinder immer gut informiert sind.

Wie oft wird der Chor-Rat neu gewählt?
Einmal im Jahr, immer kurz vor den Sommerferien.

Habe ich Ihr Interesse geweckt?

Kontaktieren Sie mich